Ausbildung zum Holzmechaniker in Trier

Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d)

Holzmechaniker erlernen in unserem leistungsfähigen Bearbeitungszentrum alles über die Be- und Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen. Die Ausbildung und das Berufsbild sind überaus vielseitig und anspruchsvoll. So müssen Holzmechaniker die Arten und Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen voneinander unterscheiden können, die entsprechenden Hilfsstoffe (insbesondere Klebstoffe), für die Weiterverarbeitung auswählen und verwenden können sowie die jeweiligen (maschinellen) Bearbeitungstechniken – insb. Sägen, Hobeln, Bohren, Fräsen und Schleifen – beherrschen können. Darüber hinaus erlernen Holzmechaniker bei uns Beschichtungsverfahren an unserer modernen Verbundpresse.

Auf Dich warten vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben in unserem Bearbeitungszentrum. Du erlernst hier den kompletten Ablauf der kundenindividuellen Holzbearbeitung von der Planung über Kantenbearbeitung und Zuschnitt bis hin zur Fertigteilproduktion und Verbundelemente-Herstellung. Neben dem Berufsbild des Holzmechanikers lernst Du im Verlaufe deiner Ausbildung auch die Lagerlogistik und den Einzelhandel kennen. Die Berufsschule findet in Prüm oder Wittlich statt und ist für Dich per Bus & Bahn oder KFZ gut zu erreichen.

Das solltest Du mitbringen:

  • Sorgfalt und handwerkliches Geschick
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Auge-Hand-Koordination
  • Führerschein

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Erforderlicher Schulabschluss:

  • abgeschlossene Schulausbildung

Perspektiven:
Mit unserer fundierten Ausbildung legst Du den Grundstein für Deine berufliche Zukunft. Neue Ideen, Engagement und Motivation verhelfen Dir dazu, Deine Karriere mitzugestalten und sich selbst zu verwirklichen. Überzeuge uns von Deinen Leistungen und es warten interessante Tätigkeiten mit Zukunftsperspektive auf Dich!

Interesse? Dann auf zu den Bewerbungstipps.